Wie viele Kaffeeröster gibt es in der Schweiz?

Wie viele Kaffeeröster gibt es in der Schweiz?
In der Schweiz findet man aktuell über 150 Kaffeeröster.

Wie teilen sich diese Röster auf das Land?
Den Hauptteil macht die deutschsprachige Schweiz mit fast 115 Kaffeeröstern aus, in der französischsprachigen Schweiz befinden sich 30 Röster.

Worauf basiert dieser anhaltende Röster-Boom?
Kaffee entwickelt sich wieder dorthin, wo er schon einmal war – zum Frischeprodukt! Daher ist auch ein Ende des Röster-Booms noch nicht in Sicht.

Wo kann ich in der Schweiz röstfrischen Kaffee erhalten?
Alle Röster der Schweiz, sowie eine aktuelle Situation über den Schweizer Kaffeemarkt finden Sie in unserem Buch „FAQ Kaffee Sonderedition Schweiz“ ISBN 978-3-9817661-2-7 bzw. auch in unserem Online-Shop.

Wie groß ist die Bedeutung des Kaffees in der Schweiz?
Führende Experten sprechen von ca. 1 % des BIP, wofür die gesamte Schweizer Kaffeebranche verantwortlich ist.

Warum sind auch die vielen Kleinröster für die Entwicklung der Röster-Szene so bedeutend?
Gerade die Kleinröster sind die Botschafter des guten Kaffees, besonders durch die Qualitätsansprüche, die Innovationen, die Experimenttierfreudigkeit, die zahlreichen Schauröstereien und den intensiven Dialog mit dem Kunden vor Ort, im Web und bei den vielen Seminaren und Kursen, die Teil des Kleinröster-Geschäftes geworden sind.

By | 2017-11-03T18:40:59+00:00 Oktober 18th, 2017|Kategorien: Kaffee|Tags: , , |0 Kommentare